Medizinische DirektHilfe in Afrika e.V.
Medizinische DirektHilfe in Afrika e.V.

Willkommen bei der Medizinischen  DirektHilfe in Afrika e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unser Ziel ist die Verbesserung der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen. Wir haben 1999 eine Gesundheitsstation in Kokotoni (Kenia) aufgebaut, führen seither mobile Sprechstunden in abgelegenen Dörfern durch und betreuen Waisenkinder.

Seit 2007 betreiben wir die smart fellows Clinic in dem abgelegenen Ort Ramada (Kenia). Dort versorgen wir bis zu 20.000 Menschen pro Jahr. Die medizinische Behandlung erfolgt durch unser kenianisches Team von Krankenschwestern, Hebammen und Hauskrankenpflegerinnen.

Durch den Dienst an sehr kranken Menschen erleben wir immer wieder Herausforderungen und Todesfälle. Daraus ist eine tiefe Sehnsucht nach christlicher Missionsarbeit gewachsen. Im Mai 2008 haben wir eine neue Gemeinde in Ramada gegründet, wo seither jeden Sonntag ein Gottesdienst gefeiert wird. Die Kinder und Jugendlichen haben aus eigener Initiative 3 Gesangsgruppen und eine Sonntagsschule gegründet! In den Ferien organisieren sie regelmäßig ein Camp.

Wasser ist Leben - nachhaltige medizinische Hilfe ist nur dann möglich, wenn die Menschen auch Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Deswegen gibt MDH seit 2008 jeden einzelnen Tag frisches Wasser an die Menschen in Ramada aus.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn wir Sie für die Unterstützung unserer Arbeit begeistern könnten! Um die Finanzierung unserer Projekte in Afrika zu sichern, brauchen wir neue Fördermitglieder! Bitte helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können!

Hier finden Sie uns

Medizinische DirektHilfe in Afrika e.V.

Bahnhofstrasse 8a

87724 Ottobeuren

08332 / 923 7922

Kontakt

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medizinische DirektHilfe in Afrika e.V.